21. Ludwigsburger Live-Nacht am 12. November in 16 Locations

Die Live-Nacht begeistert seit mehr als zehn Jahren die Musikfreunde in Ludwigsburg. Am Samstag, den 12. November, geht der Party-Dauerbrenner in die 21. Runde. In insgesamt 16 Locations sind wieder einige der besten Cover-Bands der Region am Start und der Musikmix von Rock und Pop bis Latin und Soul lässt keine Wünsche offen.

Auch die 21. Ausgabe der Live-Nacht Ludwigsburg verwandelt die Barockstadt wieder in eine einzige große Partymeile, denn in 15 der angesagtesten Szenelokalen spielt ein Top-Act, der weiß, wie man die Massen in Stimmung versetzt. Dazu kommt mit dem Trax (ehemals Muttermund) noch ein reinrassiger Club, in dem zu feinsten Mixed-Music-Beats von DJ Chris David bis fünf Uhr morgens getanzt werden kann.

Spielbeginn in den meisten Lokalen ist um 21 Uhr – dort spielen die Bands bis 1 Uhr. In mehreren Lokalen geht’s teilweise etwas später los, dafür geht es dann jedoch bis um 2 bzw. 3 Uhr.

Neben Stimmungsgaranten und Live-Nacht-Dauerbrennern wie John Noville, der von Anfang an dabei ist, kann man sich auch wieder über Neues freuen. Selbst bei John Noville gibt es Neuigkeiten, denn der Star von »The Voice of Germany« spielt diesmal auf der großen Bühne im Konzertsaal des Kaiser‘s – und das mit kompletter Bandbesetzung. Das gab es noch nie bei einer Live-Nacht und zählt bestimmt zu den Highlights des Abends! Besser gesagt der Nacht, denn John Noville und Band beginnen ihr Programm erst um 23 Uhr – spielen dann aber bis 4 Uhr morgens durch!

Zum ersten Mal bei einer Live-Nacht in Ludwigsburg am Start sind die Kaisemer Revival Band (Brauhaus am Solitudeplatz), Alex Papas (Cheval Vapeur), Formula3 (Ennui), Sauvage (L1 Club Lounge Bar), Acoustic Swing (Permesso) und The Ponycars (Sam Kullman‘s Diner). Die Kaisemer Revival Band steht für ehrliche, handgemachte Musik. Die acht Vollblutmusiker haben sich besonders mit Rock-, Pop- und Blues-Covern einen Namen gemacht. Alex Papas spielt, begleitet von Wesley Dasilva am Schlagzeug, Brasilian Pop and Latin Music. Formula3, bestehend aus Enzo, Toni & Fernando, ist eine der bekanntesten italienischen Bands im Schwabenland. Sauvage kommen aus Bridgetown auf der Karibik-Insel Barbados und bringen mit Reggae, R‘n‘B, Soul, Calypso und Salsa die Sonne auf die Bühne. Acoustic Swing spielen Swing, Dixieland sowie Rock- und Popoldies.

Und mit The Ponycars ist auch eine waschechte Rock‘n‘Roll-Band am Start, mit allem, was dazugehört – Schlagbass, Pomadenfrisuren und das original 50er-Jahre-Feeling. Dazu gesellen sich die Live-Nacht-Stimmungsgaranten Friendly Elf (Ratskeller Saal), Dragon Fire (Cocco Bello), Juuns (Ratskeller Restaurant), Mallet (Towers Irish Pub), Harlem Express (Zeitlos), Play Again Sam (Frl. Cluss), Paulo (BarOn) und The Pulz (Schwarz Weiß Bar). Dort steigt nach dem Ende des Live-Sets von The Pulz noch eine Abschlussparty mit DJ bis 5 Uhr morgens.

Dank kurzer Wege können die Live-Nacht-Besucher gemütlich von Lokal zu Lokal schlendern und sich ihr persönliches Musikprogramm zusammenstellen. Die Eintrittsbändchen, die freien Zugang zu allen beteiligten Lokalen und Live-Bands gewähren, gibt es ermäßigt im Vorverkauf in allen teilnehmenden Lokalen und bekannten Vorverkaufsstellen sowie als E-Ticket zum bequemen Ausdrucken auf der Homepage


Unser Kamerateam war im November 2015 unterwegs und hat für Euch dieses Video gemacht: