20. Ludwigsburger Live-Nacht am 5. März

Die Live-Nacht Ludwigsburg feiert ihr 10-jähriges Jubiläum und geht mit der Crème-de-la-Crème der Livemusik in die zwanzigste Runde. Unter dem Motto »Eine Stadt – eine Nacht – überall Live-Musik« sorgen die besten Coverbands in den angesagtesten Lokalen der Barockstadt bis in die frühen Morgenstunden für beste Stimmung und Unterhaltung.


Die Ludwigsburger Live-Nacht ist bereits seit zehn Jahren ein echter Dauerbrenner und der Garant für erstklassige Live-Musik und beste Stimmung in der Barockstadt. Die große Anzahl und Dichte der teilnehmenden Lokale, die schöne Kulisse und die hohe Qualität der Bands sind ein Markenzeichen dieses Events geworden. Auch diesmal können sich die Nachtschwärmer wieder auf tolle Bands und qualitativ hochwertige Live-Musik freuen.

Der Veranstalter legt wie immer die Latte hoch, denn am Start ist erneut das »Who is Who« der regionalen Musik-Szene. Der Musik-Mix reicht quer durch alle Musikstile und bietet mit Rock, Pop, Soul, R’n’B, Funk, Partymusik, Rockabilly, Blues, Reggae, Italo-Pop und Latin Music wirklich für jeden Geschmack etwas.

Acht Stunden Musikprogramm

Spielbeginn in den meisten Lokalen ist um 21 Uhr – dort spielen die Bands bis 1 Uhr. In mehreren Lokalen geht’s teilweise etwas später los, dafür geht es dann jedoch bis um 4.00 bzw. 5.00 Uhr, sodass die Live-Nacht-Besucher bis zu acht Stunden Musikprogramm erleben können.

Neben Stimmungsgaranten und Live-Nacht-Dauerbrennern wie John Noville, der von Anfang an dabei war und zum 20. Mal das Gaston zum Kochen bringt , kann man sich auch wieder über Neues freuen.

Mit einem Ticket überall dabei sein

Dank kurzer Wege können die Live-Nacht-Besucher gemütlich von Lokal zu Lokal schlendern und sich ihr persönliches Musikprogramm zusammenstellen. Die Tickets (Eintrittsbändchen), die freien Zugang zu allen beteiligten Lokalen und Live-Bands gewähren, gibt es ab sofort ermäßigt im Vorverkauf in allen teilnehmenden Lokalen und bekannten Vorverkaufsstellen sowie als E-Ticket zum bequemen Ausdrucken auf der Homepage. Im Vorverkauf nur 9,- Euro, Restkontingent soweit verfügbar zu 12,- Euro an der Abendkasse.

Unser Kamerateam war im November 2015 unterwegs und hat für Euch dieses Video gemacht: